Nach einer wissenschaftlichen und pädagogischen Laufbahn wurde ich im Ruhestand noch Fotokünstlerin. "Man weiß nie, was man im Hause hat" (Franz Kafka). Dieser Neuanfang wurde zu Herausforderung und Bereicherung. Ein Sonderfall oder ein Modell, das Schule machen sollte ?!
Ich erfülle damit auch ein unausgesprochenes Vermächtnis meines 2008 verstorbenen Mannes (Architekt und großartiger Hobbyfotograf). Das Foto, ein Selbstporträt, zeigt mich mit einer seiner Lieblingskameras neben seinen vielen Leicas.

Werdegang, Vita     tabellarisch  &  poetisch

bin ich viele?
ich suche mich
heim
ich rechne mit mir
ab
ich erzähle mich
ohne Gewähr




geb. 1943 in Nordostbayern (nördliche Oberpfalz), Wohnort München seit 1977
Studium der Germanistik, Anglistik, Philosophie
wissenschaftliche und pädagogische Laufbahn (Promotion in Sprachwissenschaft, Lehrbuchautorin)
Veröffentlichung von Lyrik ab 2004
Fotokunst und öffentliche Lesung von eigenen Gedichten ab 2012
Fotogramme/scan.art seit 2020
Gruppen- und Einzelausstellungen in München seit 2012
Künstlerin der Autoren Galerie 1, München: Einzelaustellungen 2012 - 2020